THE LOST LEONARDO

THE LOST LEONARDO
R: Andreas Koefoed, Dänemark, Frankreich 2021, 100 Min. (engl. OmU), FSK 0 J.
Spannende und unterhaltsame Geschichte des Gemäldes Salvator Mundi, das 2017 für 450 Millionen versteigert wurde und somit das teuerste Gemälde der Welt ist. Es gilt als das lange verschollene Meisterwerk von Leonardo da Vinci, doch die Zweifel über seine Echtheit reißen bis heute nicht ab. Der Film ist ein wahrhaftiger Thriller, der nicht nur die Welt der Kunst und des Geldes entlarvt, sondern auch ihren Einfluss auf die höchsten Ränge der Politik. Gleichzeitig lässt er den Zuschauer die spannende Geschichte dieses einzigartigen Gemäldes erleben. "Spannender Einblick in die Welt der Kunsthändler" Outnow "Ein Kunstmarkt-Dokumentarfilm als packende Mischung aus Farce und Thriller, der den Weg des Leonardo da Vinci zugeschriebenen Gemäldes erzählt." EPD Film "Der meisterhafte Dokumentarfilm rekonstruiert die atemberaubende Geschichte wie einen Krimi, entwickelt sich vom gut recherchierten Bericht aber zu einer hochspannenden Abrechnung mit dem globalen Kunstmarkt." Filmdienst "Spannende Doku (...) eine verwickelte Geschichte um Macht, Gier, Geld und Geltungssucht, verbunden mit einem aufschlussreichen Blick in die Abgründe eines Markts, in dem Kunstwerke zu reinen Renommier- oder Spekulationsobjekten degradiert werden." HAZ
Spieltermine
24.03.2022 - 18:00 |