THREE THOUSAND YEARS OF LONGING

Filmplakat THREE THOUSAND YEARS OF LONGING
Australien / USA 2022, 108 Min.,ab 12 J., R: George Miller, mit: Tilda Swinton, Idris Elba, Kaan Guldur
Ein Film über die Liebe und die Liebe zum Geschichtenerzählen mit Tilda Swinton und Idris Elba, die in den Hauptrollen glänzen.
Alithea, die Bücher und Märchen liebt, entdeckt auf einem Bazar in Istanbul, wo sie an einer Konferenz teilnimmt, eine alte Glasflasche. Tatsächlich taucht daraus ein Dschinn auf, der ihr wie im Märchen drei Wünsche im Tausch für seine Freiheit anbietet. Er beginnt ihr Geschichten von Abenteuern und Liebe zu erzählen und nimmt sie für sich ein. Schließlich spricht Alithea einen Wunsch aus.
Der Film ist ein ein intimer Dialog ist, ein Denkspiel, das in alle Farben und Formen der Welt explodiert.
Eine Liebesgeschichte, die die Geschichte der Liebe und alles über die Liebe zum Geschichtenerzählen umfasst....

Von der ersten Szene an fühlt man sich in guten Händen. Nichts in diesem Film wirkt dem Zufall geschuldet, es ist eine in sich perfekte, in sich geschlossene Komposition: Jedes Bild ist ausgesucht, jede Bewegung erfüllt einen Zweck, eine sinfonische Erzählung, die in allen künstlerischen Ebenen gestaltet ist, die Emotionen zu berühren und zugleich den Kopf zu füttern.

"Ein bildgewaltiges Märchen für Erwachsene"
Stern

"Bildgewaltig, opulent, bunt (...) visuell überwältigend"
NDR Info

"Herrlich phantasievoll"
BBC
Spieltermine
20.10.2022 - 22:30 | 21.10.2022 - 22:30 | 23.10.2022 - 20:15 |